Hier finden Sie aktuelle Nachrichten


Konzert in der Ransbacher Kirche

16..06.2024

 

.... und wir durften dabei sein. Lange haben wir dafür geübt und in den letzten Tagen so manche Pause investiert, um unseren Auftritt zur perfektionieren. Aber es hat sich gelohnt. Der Applaus hat uns entschädigt und richtig stolz gemacht. Danke an den Frauenchor Ransbach für die Einladung. Wir sind gerne gekommen und waren stolz darauf, ein Teil des tollen Festprogrammes zu sein, das unter dem Motto, "Wir begrüßen den Sommer", stand. Jetzt muss der Sommer aber wirklich kommen!

Start des Gemeindefeuerwehrtages

08.06.2024

 

Mit einer gemeinsamen Übung der Feuerwehren in Hohenroda und den Voraushelfern von Mansbach in der Grundschule Hohenroda begann der erste Teil des Festprogramms des Gemeindefeuerwehrtages 2024. Der Grund des Ausrückens aller Helfer war ein simulierter Fettbrand in der Küche der Grundschule, bei dem ein Kind mit Verbrennungen versorgt und zwei weitere Kinder gefunden werden mussten. Nach erfolgreicher Suche konnte das Brandopfer dann erstversorgt werden. Auf dem Schulhof und in den Räumen des Schulgebäudes wimmelte es nur so von Feuerwehrmänner und -frauen. Obwohl es "nur" eine Übung war, konnte man allen die Belastung ansehen. In voller Montur und mit Atemmaske liefen die Retter treppauf und treppab. Auf dem Schulhof wurde unter den neugierigen Blicken der interessierten großen und kleinen Zuschauer "gelöscht". Alles war sehr spannend anzuschauen. Zum Glück war alles eine Übung. Trotzdem ist es ein gutes Gefühl, dass sich "unsere" Feuerwehr jetzt in der Grundschule Hohenroda auskennt. Da fühlt man sich wirklich gut beschützt!

Vorlesewettbewerb

07.06.2024

 

Nach guter Vorbereitung der Dritt- und Viertklässler startete der heutige Vorlesewettbewerb. Jurymitglieder waren in diesem Jahr Herr Amlung, ehemaliger Schulleiter der Gesamtschule Schenklengsfeld, Frau Gillmann, Lehrerin der Gesamtschule Schenklengsfeld und Frau Metz, Erste Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule Hohenroda.

Leicht machten es die Kinder der Jury in diesem Jahr wieder nicht. Im ersten Durchgang trugen die sechs Mädchen und Jungen einen geübten Text aus ihrem Lieblingsbuch vor. Im Anschluss daran, lasen sie ungeübte Textstellen aus dem Buch "Emil und die Detektive" von Erich Kästner. Anhand der ungeübte Texte konnte die Jury dann ihr Urteil fällen. Drei Kinder erhielten die vom Förderverein gespendeten Preise:  Eva aus der Klasse 4, Lukas aus der Klasse 3a und Pepe aus der Klasse 3b! Bei der Siegerehrung gingen auch die anderen drei Kinder als "Sieger der Herzen" nicht leer aus. Frau Gerlach hat mit kleinen Präsenten an jeden gedacht. Ihr Lohn war dann ein großer Applaus von allen Kindern und Gästen für die rundum stimmige Organisation des Vorlesewettbewerbs. Danke auch an unseren Förderverein für die Bereitstellung der Mittel für diese tolle Veranstaltung.

Wir gehen fair und respektvoll miteinander um

29.05.2024

 

Im Rahmen von drei Themen-Tagen lernten die Kinder der Klassen 1 bis 4 was fairer und respektvoller Umgang miteinander bedeutet. Dazu gehörte auch das Erlernen der "Stoppregel" zur Unterbrechung eines Konfliktes sowie weitere Regeln, die das Miteinander in der Schule regeln. Wie wichtig den Kindern das Gespräch mit den Lehrkräften zu diesem Thema war, zeigten ihre gut durchdachten Beiträge. Die Thementage zeigen hoffentlich noch lange ihre Wirkung im Verhalten der Kinder. "Behandle alle so, wie du selbst behandelt werden möchtest!", ist die Lieblingsregel der Erstklässler. Wenn das allen Kindern im Umgang miteinander gelingt, ist die Grundschule Hohenroda auf einem guten Weg in ein konfliktarmes neues Schuljahr.

Klassenfahrt nach Rotenburg

24.05.2024

 

Eine ereignisreiche dreitägige Klassenfahrt nach Rotenburg erlebten unsere Viertklässler in dieser Woche. Zusammen mit Frau Gerlach und ihrer Klassenlehrerin Frau Litz, traten sie gemeinsam ihre große Reise an. Dabei gab es viele Highlights, wie die Stadtführungen in Rotenburg und Bad Hersfeld oder die Besichtigung des Rotenburger Museums. Natürlich waren auch Übernachtung und überhaupt die gemeinsamen Erlebnisse für alle Kinder etwas Besonderes. Wohlbehalten kamen dann alle auch wieder nach Hause und wurden von ihren Eltern in Empfang genommen.

Jetzt kann der Sommer kommen

Sehnlich erwartet, wurden heute endlich die bunten Sonnenschirme auf dem Schulhof montiert. Natürlich schauten die Kinder dabei unserem Hausmeister interessiert bei der Montage über die Schultern und kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus,  als die bunten Schirme nach der Öffnung ihre volle Pracht entfalteten. 

Die Nutzung wurde von einigen Kindern auch gleich ausprobiert!

Den Schattentest haben die Sonnenschirme jedenfalls mit "sehr gut" bestanden. Danke an das Hausmeisterteam und die Mitarbeiter des Bauhofs des Landkreises für die Installation und Montage sowie an den Förderverein der Grundschule Hohenroda für die Finanzierung dieses tollen Schattenspenders.

Muttertag

 Pünktlich zum Muttertag gratulieren die Kinder der Klasse 1 allen Mamas dieser Schule mit vielen Wünschen die von Herzen kommen.

Suche nach dem Osternest

22.03.2024

Hat der Osterhase die Nester geklaut? Mit dieser Frage brachen die Kinder der Klasse 1a und 1b zusammen mit Frau van Thiel und Herrn Stumpf zum Spielplatz in Mansbach auf. Jedes Kind suchte dort sein eigenes Osternest und war sehr erstaunt, dass die selbstgebastelten Nester tatsächlich auf dem Spielplatz versteckt und mit allerlei Leckereien gefüllt waren. Wie kann das sein? War da doch der Osterhase im Spiel?

Feuerwehrübung

20.03.2024

 

Mit Martinshorn und Blaulicht trafen heute sieben Feuerwehrautos der Gemeindefeuerwehr Hohenroda aus den verschiedenen Ortsteilen ein. Vorher hatten sich die Kinder unserer Schule innerhalb von drei Minuten aus dem Gebäude vorbildlich gerettet und am Sammelort aufgestellt. Haben sich wirklich alle Kinder retten können? Dies wurde von den Feuerwehrleuten überprüft. Bei der Durchsuchung der Klassen fand man tatsächlich noch Hanna und Vincent, die sich mutig versteckt hatten.

 

Nach einer kleinen Löschvorstellung auf unserem Schulhof und der Bewunderung der schweren Feuerwehrausrüstung, die auch anprobiert werden durfte, war der für die Kinder und Lehrkräfte tolle Tag für die meisten leider beendet.

 

Nur die Kinder der Klasse 4 durften in die Feuerwehrautos steigen und mit ihrer Klassenlehrerin Frau Litz nach Oberbreizbach zur Brandschutzerziehung fahren. Vielen Dank an die Feuerwehren in Hohenroda für so viel Engagement und Anschaulichkeit für die Schulkinder der Grundschule Hohenroda.

 

Wir alle freuen uns, wenn es nicht brennt und trotzdem die Feuerwehr kommt!

Aus dem Schulleben 2023 --> 2024

Mansbach, Hellau!

12.02.2024

 

So schallte es durch die geschmückte Halle und die faschingsbegeisterten Helden von Hohenroda wurden von Frau Gerlach zur Schulfaschingsfeier 2024 begrüßt.

 

Als Organisatorin hatte sich Frau Gerlach viele kleine Höhepunkte für die Party ausgedacht und auch eine tolle Partymusik parat. Unterstützt wurde sie bei der Leitung durch das Programm durch Levi und Luca aus der Klasse 4.

 

Donnernden Applaus und mehrere Zugaben erhielten die acht Mädchen der Elfengarde des Mansbacher Turnvereins, die bei ihrem Tanz sportliche Hochleistung und motorisches Geschick präsentierten.

 

Schade, dass die Party so schnell vorbei war. Alle Kinder hatten viel Freude daran.

 

Vielen Dank an Frau Gerlach und ihre Faschingshelfer für diesen närrischen Schultag!

Helau!

Am Montag ist Fasching und die Kinder der Klasse 1 freuen sich auf eine tolle Feier unter dem Motto "Diese Welt braucht einen Held"!

Handball-Aktionstag

30.01.2024

 

In Zusammenarbeit mit und mit Unterstützung von Frau Wedel von der Ortsjugendpflege Kuppenrhön und dem Handballverein Schenklengsfeld wurde heute für unsere Schülerinnen und Schüler ein Handball-Grundschulaktionstag in der Großsporthalle in Ransbach durchgeführt.  

Dieser Tag ist jährlich eine Initiative des Deutschen Handballbundes. 

Die vorbereitenden Übungen im Sportunterricht und der anschließende Aktionstag sollen den Kindern die Ball- und Mannschaftssportart "Handball"  näherbringen und natürlich den Spaß an der Bewegung fördern. 

Sportlich geht es vordergründig um die Fertigkeiten Laufen und Springen, Fangen, Prellen, Passen und Werfen. 

In Form eines Stationenbetriebes konnten die Kinder den  "Hanniball-Pass", das offizielle Handball-Spielabzeichen des DHB, erwerben.

Bei einfachen Spielformen erprobten die Schülerinnen und Schüler darüber hinaus an diesem Tag ein erstes Zusammenspiel.  Auch der Bürgermeister der Gemeinde , Herr Stenda,  hatte großes Interesse an den vielen Handballtalenten seiner Gemeinde. 

Frau Münzel als Organisatorin und Sportlehrerin hofft, dass mit diesem Tag  heute die Begeisterung  der Kinder für den Handballsport geweckt werden konnte.

Danke auch an die Gemeinde Hohenroda, für die Nutzung der Großsporthalle in Ransbach.

Buchgeschenke für die Zweitklässler

31.01.2024

 

"Daumen hoch", sagen die Kinder der Klasse 2 und Ihre Klassenlehrerin als sie aus den Händen von Herrn Klee ihre Buchgeschenke entgegen nehmen durften. 

Herr Klee ist Lesepate des Rotary Clubs Bad Hersfeld und hat gerne die Aufgabe übernommen, das Buch von "Fietje Hering" an die Zweitklässler zu verteilen.

Die Kinder dankten ihm mit Worten aber auch mit einer spontanen freudigen Umarmung für das Buchgeschenk. 

Wir alle sagen dem Rotary-Förderverein "Danke" für diese tolle Idee der Leseförderung und wünschen uns, dass dieses tolle Projekt auch unseren zukünftigen Zweitklässlern noch lange zugute kommen wird.

Unterricht bei Schnee

19.01.2024

 

Sichtlich genossen haben es die Kinder auf dem Schulhof, als unsere Hausmeisterin mit der Schneefräse versucht hat, den Weg zwischen den einzelnen Schulgebäuden zu räumen. In Schneeanzügen und bei guter Laune hatten Frau Peter und die Schneefräse mutige Begleiter, die unbedingt im Schneewirbel der Fräse duschen wollten. So viel Schnee wie heute haben viele Schülerinnen und Schüler vermutlich noch nie erlebt. Deshalb war der Schnee während der Hofpause besonders verlockend.

Unsere Viertklässler nutzten die Gelegenheit ganz mutig zum Schlittenfahren im Tiefschnee!

Monatsfeier unter dem Tannenbaum

21.12.2023

 

Weihnachtlich geschmückt war der Speisesaal unserer Schule anlässlich der heutigen Monatsfeier. Alle Kinder hatten leuchtende Augen bei so vielen schönen Eindrücken.

Dass die Weihnachtsstimmung so richtig aufkam, dafür sorgten die Kinder der einzelnen Klassen mit ihren Lehrkräften. Die Klassen- und Einzelbeiträge waren sehr abwechslungsreich. Durch das Programm führten die Kinder der Klasse 3.

Danke an alle Weihnachtswichtel, die den Raum geschmückt und die Stühle gerückt haben. Ein tolles Weihnachtsfest wünschen wir allen kleinen und großen Akteuren des heutigen Tages.

Weihnachtszeit ist Märchenzeit

Dezember 2023

 

Es war einmal mitten im Winter und die Schneeflocken fielen wie Federn vom Himmel herab. Da saß eine Königin an einem Fenster, das einen Rahmen von schwarzem Ebenholz hatte…

Auch in diesem Jahr hegten die SchülerInnen den großen Wunsch, Theater zu spielen. Das geeignete Stück war schnell von der Klasse 4 gefunden. Mit „Schneewittchen“, dem Klassiker der Gebrüder Grimm, starteten wir in unsere eigene Theaterspielzeit in der Vorweihnachtszeit. Dafür wurde kurzerhand die Bibliothek in eine Märchenkulisse verwandelt.

An drei Spieltagen führte jede Klasse das Märchen mit den MitschülerInnen auf, einfach aus dem Stegreif heraus. Das gemeinsame Schauspielern mit voller Begeisterung und persönlichem Charme ließ es zu einem wunderschönen und unvergesslichen Erlebnis werden.

Weihnachtspakete für Bedürftige

07.12.2023

 

In diesem Jahr packten alle Klassen ein Weihnachtspaket für Menschen in der Ukraine und Rumänien. Dabei kamen insgesamt fünf Pakete zusammen, die Herr Kümmel vom Christlichen Hilfsdienst Bad Hersfeld e.V. zum Versenden an die Sammelstelle in Bad Hersfeld brachte.

Einen Bericht dazu haben unsere Schulblogger der Klasse 4 auf der Bloggerhomepage www.bloggerroda.com geschrieben!

Schneewanderung

01.12.2023

 

Pünktlich im Weihnachtsmonat konnten unsere Drittklässler den Schnee auf einer Wanderung rund um die Schule genießen. Dick eingepackt, machte ihnen die Kälte nichts aus. Die Kinder hatten viel Spaß auf der Wanderung.

Vorlesetag für Klassen 1 und 2

17.11.2023

 

Es hat schon Tradition: Der Vorlesetag für die ersten und zweiten Klassen in der Schulbücherei war für die Kinder wieder besonders eindrucksvoll und das Vorlesen stand im Mittelpunkt. 

In kleinen Gruppen wurden viele spannende Kinderbücher vorgelesen, dazu gebastelt und erzählt. Die erwachsenen Vorleser schafften es, dass bei den Kindern die Figuren der Kinderbücher lebendig wurden.

Danke Frau Gerlach und Frau Metz für die Organisation dieses zauberhaften Tages sowie die Bewirtung der Vorleser und Vorleserinnen.

Martinswecken für alle Schulkinder

13.11.2023

 

110 Martinswecken fanden heute einen schnellen Weg in die Kinderbäuche. Dem Brauch entsprechend erinnerten sich alle Kinder zusammen mit ihren Lehrkräften an den Heiligen St. Martin. 

Danke an Frau Metz vom Förderverein für diese leckere Spende!

Blitz für Kids

02.11.2023

 

Mit Rosen und Zitronen ausgestattet und als Helfer der Polizei durften die Kinder der Klasse 4 an der Aktion des regionale Verkehrsdienstes Hersfeld-Rotenburg in der Ortsmitte von Mansbach die Geschwindigkeit messen.

Die Viertklässler waren mit Eifer bei der Sache. Wer Rosen und wer Zitronen bekam, steht im Artikel des Kreisanzeigers vom 3.11.2023.

Theaterfahrt nach Fulda

18.10.2023

 

Schon wieder ein spannender Tag für unsere Erstklässler: Im Fuldaer Schlosstheater wartet das NEINHORN mit einer spannenden Aufführung auf die Kinder.

Eine Stunde lang durften die Jungen und Mädchen unserer Grundschule der frechen Geschichte voller Sprachwitz folgen und waren begeistert von der Inszenierung.

Besuch bei Bürgermeister Stenda

11.10.2023

 

Im vierten Schuljahr erfahren die Kinder unserer Grundschule auch viel über die Gemeinde, in der sie leben.

Natürlich steht in diesem Zusammenhang auch ein Besuch bei Herrn  Bürgermeister Stenda auf dem Programm.

Geduldig beantwortete dieser die vielen Kinderfragen und führte durch die Gemeindeverwaltung.

Danke an ihn und seine Mitarbeiter für die eindrucksvolle Führung und die gespendete Zeit.

Wanderung mit den Paten nach Großentaft

28.09.2023

 

Der erste Ausflug als Schulkinder führte die Klassen 1 zum Spielplatz nach Großentaft.

Damit alles sehr sicher abläuft, wurden die "Kleinen" von den "Großen" unterstützt, die dies wirklich sehr zuverlässig taten.

Eine tolle Wanderung mit viele schönen Erlebnissen und der Chance, neue Freundschaften zu schließen. 

Busschule

26.09.2023

 

Toben, drängeln, schubsen, umherlaufen – wenn Grundschüler mit dem Bus fahren, geht es manchmal alles andere als geordnet zu. Die dadurch entstehenden Gefahren sollen den Buskindern der Grundschule durch ein spezielles Training in der Busschule bewusst gemacht werden. 

Den heutigen Trainingstag absolvierten unserer Erstklässler zusammen mit Ihrer Klassenlehrerin und ihrem Klassenlehrer, federführend waren dabei die drei Mitarbeiter des Busunternehmens RhönEnergie Bus GmbH. 

Einschulungsfeier

06.09.2023

 

Bei strahlendem Sonnenschein fand unsere diesjährige Einschulungsfeier statt. 

Nach einem gemeinsamen Gottesdienst und einer ersten Unterrichtsstunde bei der Klassenlehrerin Frau van Thiel und dem Klassenlehrer Herrn Stumpf, erschienen die Kinder der Klassen 1a und 1b erstmals als Klassenverband zur Begrüßungsfeier in der Mehrzweckhalle der Schule. 

Alle Eltern, Großeltern und Paten warteten hier schon gespannt.

Nach einer kurzen Begrüßung erhielten die Kinder aus der Hand ihrer Lehrkraft die langersehnten Zuckertüten. 

Am Ende des Einschulungsvormittags ließen die Kinder Luftballons mit Wünschen in den Himmel steigen. 

Alles Gute, liebe Erstklässler, wir freuen uns auf die Zeit mit euch. 

Herzlichen Dank auch an den Förderverein für die tatkräftige Unterstützung an diesem besonderen Tag.


Unsere Grundschule aus der Luft