Letzter Schultag

8.10.2021

 

Schule als sozialen Ort wahrnehmen konnte man heute zwei Stunden vor Ferienbeginn in unserer Grundschule.

Mit einem gemeinsamen Frühstück, einem Vormittag mit den großen Paten aus der vierten Klasse oder einer Spielstunde verabschiedeten sich alle mit einem Lächeln im Gesicht sowie viel Freude und Spaß am gemeinsamen Erlebnis in die Herbstferien.

--

Besuch beim Bürgemeister der Gemeinde Hohenroda

7.10.2021

 

Hohenrodas Bürgermeister André Stenda hatte heute volles Haus. Die Viertklässler der Grundschule Hohenroda waren die ersten Klassen, die den Bürgermeister im neuen Rathaus am Baumgarten in Oberbreitzbach besuchen konnten. Die Kinder und ihre Klassenlehrerinnen durften einen Blick in alle Bereiche der Gemeindeverwaltung werfen und wurden vom Bürgermeister und seinen Mitarbeitern äußerst nett empfangen und mit vielen Informationen rund um die Gemeinde Hohenroda versorgt.

„SKIPPING HEARTS“ - „Springende Herzen“

30.09.2021

 

Viel Bewegung, viel Spaß und eine tolle Motivation, das „Seilspringen“ auf dem Schulhof, in der Sporthalle und in der Freizeit neu zu beleben, konnten die beiden Trainerinnen, Mona Stammler und Anika Herbrink eindrucksvoll vermitteln.

„Skipping Hearts“  ist ein Präventionsprojekt der Deutschen Herzstiftung. Seit mehreren Jahren beteiligt sich unserer Grundschule an diesem Projekt. Ziel der Aktion ist es, Schulkinder durch Seilspringen zu mehr Bewegung zu motivieren.

Durch das Springen mit Seilen wird der Herzmuskel trainiert und beugt somit dem Risiko von Herz- und Kreislauferkrankungen vor.

In einem zweistündigen Basis-Kurs wurde den Kindern der Klassen 4 die sportliche Form des Seilspringens – das „Rope Skipping“ – vermittelt. Die Viertklässler konnten zahlreiche Sprungvariationen, alleine, zu zweit oder in der Gruppe, ausprobieren.

Schön, dass es dieses tolle Projekt der Deutschen Herzstiftung gibt! Die Kinder hatten viel Spaß dabei und haben die herausfordernden Bewegungsabläufe sehr gerne ausprobiert und eingeübt! Bestimmt wird sich jetzt das „Rope-Skipping-Fieber“ in der Gemeinde Hohenroda schnell ausbreiten.

 

Artikel aus der HNA

Busfahren, aber richtig!

20.09.2021

 

Fast die Hälfte unserer Schulkinder fährt täglich mit dem Bus zur Grundschule Hohenroda und wieder nach Hause.

Damit auch die Erstklässler ein Gefühl für rücksichtsvolles und sicherheitsbewusstes Verhalten am und im Bus entwickeln, wird jedes Jahr zur Beginn eines Schuljahres durch den Landkreis Hersfeld-Rotenburg eine Busschule organisiert. Dabei setzt der Stundenplan der Busschule auf die Praxis: Die Erstklässler lernen das Aus- und Einsteigen, das richtige Verhalten im Bus, das Beachten des Gegenverkehrs und das richtige Verhalten an Haltestellen.

Besonders eindrucksvoll konnte der Busfahrer der RhönEnergie Bus GmbH Schenklengsfeld bei einer Vollbremsung die Folgen von unachtsamen Verhalten während der Fahrt vermitteln.

Stadtradeln 2021..... Wir waren dabei!

07.09.2021

 

In der Zeit vom 31. Juli bis zum 20. August nahm unsere Schule an der Aktion Stadtradeln teil und hat die Gemeinde Hohenroda mit einem Team unterstützt.

Team-Captain war unsere stellvertretende Schulelternbeirätin, Frau Christine Sippel, die die Gruppe eingerichtet hat, ganz vielen Dank dafür!

30 Personen radelten im Team der Grundschule Hohenroda entweder als Einzelpersonen oder als Familienteam.

Viele Kinder und Erwachsene gaben ihr Bestes, jeder Kilometer zählte und am Ende belegte das Schulteam den zweiten Platz nach dem Team der Feuerwehr Oberbreitzbach.

Alle Kinder waren bei der Preisübergabe durch Herrn Kümmel, stellvertretend für Herrn Bürgermeister Stenda, sehr stolz auf die erlangte Leistung.

Ein besonders emotionaler Moment entstand für alle Anwesenden als Frau Leopold und Herr Salzer von der Feuerwehr Oberbreitzbach 50 € ihres Preisgeldes an die Grundschule Hohenroda spendeten.

Vielen herzlichen Dank dafür! Eine wirklich großartige Geste, die uns alle sehr bewegt hat.

Besondere Schulkinder

01.09.2021

 

Ein Klassentreffen der besonderen Art fand am

1. September auf unserem Schulhof statt.

65 Jahre nach dem eigenen ersten Schultag trafen sich die Großeltern von Hermine, Timo und Matteo auf der Einschulungsfeier ihrer Enkelkinder.

Ein Zuckertüten-Foto nach dieser langen Zeit musste einfach sein!

Schön, dass sich alle drei noch so lebhaft und gerne an ihren ersten Schultag in Mansbach erinnerten!

Willkommen bei uns

01.09.2021

 

Endlich seid ihr da! Wir heißen unsere Schulanfänger 2021 herzlich willkommen!

Auch in diesem Jahr fand die Einschulungsfeier an zwei Tagen statt und begann mit einem feierlichen Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Mansbach. Eltern und Kinder besuchten im Anschluss daran die Grundschule Hohenroda. Nach einem feierlichen Empfang durch die Viertklässler durften die Kinder zur ersten Unterrichtsstunde in den Klassenraum gehen, während die Eltern in der festlich geschmückten Turnhalle von den Mitarbeiterinnen unseres Fördervereins bewirtet wurden. Die Zuckertütenübergabe fand begleitet von einem "Fotoshooting" durch die Eltern statt. Viele Kinder wollten anschließend ihre Zuckertüte nicht mehr loslassen. Mit dem Ballonflug endete der für uns alle sehr spannende und aufregende Tag auf dem Schulhof. Wir wünschen unseren Schulanfängern alles erdenklich Gute für den Schulstart 2021.